VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Ehre wem Ehre gebührt

Ehre wem Ehre gebührt

VfL Waiblingen ehrt seine Mitglieder und Sportler für ihre Verdienste und Leistungen.

Im Jubiläumsjahr haben sich unsere Organisatoren etwas besonderes einfallen lassen. Dieter Baumann, Ehrenmitglied des VfL Waiblingen, moderierte in der voll besetzten Sport-Halle diese Veranstaltung und spielte zwischen den Ehrungen Ausschnitte aus seinem Kabarettprogramm vor.
In seiner Rede erwähnte der 1. Vorsitzende Werner Reichl, dass die sportlichen Leistungen den Verein nach außen zu einem Markenzeichen der Stadt Waiblingen gemacht haben.
„Wer Sport treibt, lernt Regeln einzuhalten, Gegner zu achten, Erfolge zu genießen und Niederlagen zu verarbeiten.“ sagte Rechl.
Bei der Sportehrung werden nicht nur erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, sondern auch Personen, die im Hintergrund ihren Teil zu deren Erfolge beigetragen haben geehrt. So konnte Dieter Baumann, der zusammen mit dem Ehrenratsvorsitzenden Wolfgang Wunder die Ehrungen vornahm, elf Medaillen für besondere Verdienste verteilen. Für jahrzehntelange Mitarbeit in der Leichtathletik Abteilung erhielt Hans Staudenmaier eine Sonderehrung. Er hatte schon viele Posten in seiner langen Vereinskarriere inne. So war er Übungsleiter,
Kampfrichter und ist seit vielen Jahren im Ausschuss des Leichtathletik Kreises Rems-Murr sehr engagiert.
Mit der goldenen Verdienstmedaille zeichnete der VfL Waiblingen Werner Traber von der Tanzsport Abteilung aus. Er ist dort seit vielen Jahren stellvertretender Abteilungsleiter und Kassenprüfer
Die Silberne Verdienstmedaille erhielten Matthias Lenz und Norbert Apfel (beide Leichtathletik-abteilung) sowie Helmut Benhelm (Tanzsport-abteilung) Bronzene Verdienstmedaillen erhielten von der Leichtathletikabteilung Harald Pichler, Kristian Lang, Fabian Müller und Katharina Deißler und von der Abteilungsleitung Kampfsport Andreas Rühle und Constantin Fant.
Nach einer Pause, die Dieter Baumann mit Ausschnitten aus seinem Bühnenprogramm unter begeistertem Applaus füllte, wurden die Aktiven des VfL Waiblingen geehrt. Leider musste das neue Ehrenmitglied Svenja Bazlen für diesen Sonntag aus sportlichen Gründen absagen.
Es wurden 41 Goldmedaillen für nationale und internationale Top-Platzierungen vergeben. Die sich die Aktiven der Abteilungen Rasenkraftsport, Schwimmen, Leichtathletik, Basketball und Triathlon teilten Auch die stattliche Zahl von 31 Silber- und 49 Bronzemedaillen spricht für das hohe Leistungsniveau im Verein. Im Anschluss an die Ehrungen wurden alle geladenen Gäste, darunter auch Vertreter von Politik, Sport und Wirtschaft vom Vorstand des VfL Waiblingen zu einem Imbiss in Ludwigs Restaurant eingeladen.

Alle Ehrungen 2012 (März + Oktober) finden sie [hier]




Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

Telefax:
07151 98221-29

E-Mail:
info@vfl-waiblin...

Sprechzeiten:
Dienstag
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 19:00 Uhr

 


ITOGETHER