VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

VfL ehrt seine langjährigen Mitglieder

Gruppenbild der 40 Jährigen von links: K. Brugger (stellv. Vorsitzender), G.Tögel, T. Tögel, F. Moser, R. Kopetschke, R. Vogl, R. Herzog, davor F. Anlauff, U. Hauser, W. Wunder (Ehrenratsvorsitzender), G. Hiller, H. Schild

Gruppenbild der 40 Jährigen von links: K. Brugger (stellv. Vorsitzender), G.Tögel,
T. Tögel, F. Moser, R. Kopetschke, R. Vogl, R. Herzog, davor F. Anlauff, U. Hauser,
W. Wunder (Ehrenratsvorsitzender), G. Hiller, H. Schild

Am Sonntag 22. April hat der VfL Waiblingen seine langjährigen Mitglieder zu einer Ehrung eingeladen.

(ths) In seiner Rede stellte Klaus Brugger (Stellvertretender Vorsitzender des VfL) die langjährige Treue der Geehrten als eine unverzichtbare Grundlage für einen Verein dar. „Damit Sie sich in unserem Verein weiterhin wohlfühlen, ist es unsere Aufgabe, nicht nur Vergangenes, das Heute, sondern auch die Zukunft im Blick zu haben. „ stellte Brugger fest. So wurden in den letzten Jahren die Angebote kontinuierlich verbessert und der Verein serviceorientierter.
Stolz blickt der VfL Waiblingen auf die vollbrachten Leistungen der letzten Jahre zurück. Bei der Sanierung der Sportanlagen und des Gebäudes wurde auch an die Zukunft gedacht und durch den Aufbau einer Solar – und Photovoltaik-Anlage die Umwelt entlastet. Der Umzug der VfL Geschäftsstelle vom 2. Stock in das Erdgeschoss verbesserte sowohl die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter als auch die Erreichbarkeit, vor allem für ältere Mitglieder.

Den Grundgedanken der Gründerväter vor 150 Jahren - Bewegung, körperliche Ertüchtigung und damit mehr Gesundheit für Alle – anzubieten. Verfolgt der Verein auch heute noch. Die Angebote sind für alle Altersklassen gemacht. Neben der Kindersportschule KiSS, den VfL-Kickers, dem Kross-Jugendsport Klub, und der Gesundheitssport ffg, wird in 15 Abteilungen Leistungs- und Freizeitsport betrieben. In allen Bereichen stehen ausgebildete Sportlehrer, Trainer und Übungsleiter zur Verfügung. Inzwischen werden vom Verein auch Kinder im Kindergarten und Schüler in Ganztagesschulen sportlich betreut. Besonders stolz ist der Verein auf die weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten und genutzten Sportwochen, kurz SpoWo genannt. In den Pfingst-, Sommer- und Herbstferien werden hier ganztägig sportbegeisterte Kinder betreut. Im letzten Jahr waren es erstmals über eintausend.

Zum Jubiläumsjahr, das mit vielen Tagesveranstaltungen gefeiert wird, wurde auch das Erscheinungsbild des Vereines nach außen verändert. Das in der Wirtschaft schon lange praktizierte Thema der Corporate Identity, der unverwechselbaren Identität eines Unternehmens, wird zunehmend auch bei den Vereinen eingeführt. Man erkennt auf einen Blick um welchen Verein es sich handelt, wenn Vereinslogo, Webseiten, Vereinspost und Vereinsheft sowie Plakate in einem Design gestaltet werden.

„Die Geehrten haben einen Teil der 150 jährigen Geschichte unseres erfolgreichen Vereins mitgeschrieben und mitgelebt.“ Meinte der stellvertretende Vorsitzende des VfL Waiblingen.

Die Ehrungen der insgesamt 48 Jubilare nahm der Ehrenratsvorsitzende Wolfgang Wunder, der selbst inzwischen 60 Jahre seinem Verein angehört, vor. Ein seltenes Jubiläum konnte Fritz Schelling feiern. Er ist seit 80 Jahren Vereinsmitglied und hat in dieser außergewöhnlich langen Zeit seinen VfL in verschiedenen Ämtern tatkräftig unterstützt.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Seit 80 Jahren im Verein
Fritz Schelling

Seit 60 Jahren im Verein
Hans Geiger,   Rudolf Schäfer,   Horst Unger,   Doris Winkler,  
Wolfgang Wunder

Seit 50 Jahren im Verein
Kurt Blessing,   Walter Fischer,   Gerd Linke,   Ursula Linke,  
Herwig Nossek,   Gerhard Sauerzapf

Seit 40 Jahren im Verein
Fanny Anlauff,   Kurt Baderschneider,   Hans Joachim Bässler,  
Ursel Hauser,   Rudolf Herzog,   Gerda Hiller,   Roland Kopetschke,  
Klaus Luckner,   Frank Moser,   Volker Scheub,   Margarete Schiele,   Helmut Schild,   Erika Schmid,   Ernst Seidel,   Günther Tögel,  
Theresia Tögel,   Rose Vogl

Seit 25 Jahren im Verein
Melanie Ader,   Karl Bauer,   Arne Baumann,   Dieter Baumann,  
Dirk Baumann,   Giuseppe D'Amico,   Philipp Dörr,   Kersten Fliegner,   Hartmut Geißl,   Harald  Glaser,   Felix Gleich,   Johannes Häcker,  
Lars Herzog,   Helma Kühner,   Ricarda Lisk,   Timo Lisk,   Joachim Moser,   Ursula Pelz,   Christine Rampl,   Karin Schlegel,   Walter Schlegel,  
Uli Schmid,   Walter Spahlinger,   Frank Ullmann,  
Bettina von dem Bussche,   Bernd Wagner,



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

Telefax:
07151 98221-29

E-Mail:
info@vfl-waiblin...

Sprechzeiten:
Dienstag
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 19:00 Uhr

 


ITOGETHER