VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

450 Teilnehmer beim Waiblinger Triathlon

Quelle: Waiblinger Zeitung (25.7.2011) - Bild: Steinemann

Quelle: Waiblinger Zeitung (25.7.2011) - Bild: Steinemann

Beim 19. Waiblinger Triathlon haben insgesamt 450 Teilnehmer für gute Ergebnisse gesorgt. Der komplette Nachwuchs-Landeskader war zum Abschluss der LBS-Cup-Serie am Start, 180 Hobbysportler absolvierten den Volkstriathlon. Zudem gab’s Wettkämpfe für die SWN-Trikids.

„Ich bin sehr zufrieden“ sagte nach den Rennen Peter Mayerlen, Geschäftsführer des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes sowie Pressewart beim VfL Waiblingen. Allerdings waren es anstatt der erhofften 500 nur rund 450 Teilnehmer gewesen, auch das Zuschauerinteresse war gering. „Das lag am Wetter“, so Mayerlen. Es war nur 17 Grad warm, zudem tröpfelte es hier und da.

Die Wassertemperatur im Waiblinger Freibad war dagegen mit 23,5 Grad angenehm. Beim LBS-Cup gingen 220 Nachwuchsathleten an den Start. Die längste Strecke mussten die Junioren hinter sich bringen: 400 Meter Schwimmen, zehn Kilometer Rad fahren und 2,4 km Laufen. Es gewann in 30:41 Minuten Veit Hönle vom SV Kirchzarten, bei den Juniorinnen siegte Victoria Bleicher (TV Mengen, 36:31). Bei der Jugend A männlich setzte sich Max Fetzer (TV Mengen, 30:50) knapp durch. Die Mengenerin Sarah Wilm (33:45) siegte bei den Frauen.

Die B-Junioren mussten 200 m schwimmen, fünf Kilometer Rad fahren und 1,2 km laufen. Bei der männlichen Konkurrenz gewann Timo Hackenjos vom SV Kirchzarten (17:10). Olivier Hubert vom TSV Neustadt erreichte nach 19:56 min. als 22. das Ziel. Bei den B-Juniorinnen triumphierte Jil-Michelle Schäfer (Challenge Juniorteam Eppelheim, 19:28). Thara Marie Keim vom TSV Neustadt belegte Rang 18 (24:20).

Bei den Schülern A männlich gewann Moritz Engenhart vom TV Mengen (19:12). Benedikt Kämpfert vom TSV Neustadt freute sich über den zehnten Platz (21:01). Direkt hinter ihm landete Nick Lasser (VfL Waiblingen, 21:08). Bei den Schülerinnen A war wieder eine Starterin aus Mengen erfolgreich: Lara Riegger siegte in 20:18. Carina Haselmayr (VfL Waiblingen, 25:00) belegte den 18. Platz. Arne Leiss vom SG Dettingen/Erms gewann bei den Schülern B männlich, Kelvin Keim (TSV Neustadt) wurde in 12:38 Zehnter. Bei den Schülerinnen B setzte sich Charlotte Reck (SG Dettingen/Erms) durch.

VfL-Mannschaft auf Rang vier

In der Altersklassenwertung wurde bei den Schülern A männlich der VfL Waiblingen mit Jörn Rothfuß, Nick Lasser, Jakob Heeß Vierter in der Gesamtzeit von 1:06:05 Stunden. Es folgte der TSV Neustadt mit Luca Langerjahn, Benedikt Kämpfert, Nikola-Benjam Seiler (1:06:56).
In der Mannschaftswertung gewannen die Teams von SG Dettingen (Jugend A, männlich sowie Schüler B weiblich), TV Mengen (Jugend A, weiblich, Jugend B männlich und weiblich, Schüler A männlich und weiblich, Schüler B männlich).
Weniger Starter als erhofft gingen beim Volkstriathlon an den Start. Zu absolvieren waren 500 Meter Schwimmen, 20 km Rad fahren und 5,4 km Laufen. Bei den Männern gewann Peter Vester (ALZ Sigmaringen, 59:59) vor Alexander Rosenberger (TSV Schmiden, 1:01:05 Std.).
Bei den Frauen stand Sonja Gabriel (AST Süßen) ganz oben auf dem Treppchen (1:12:31). Michaele Offermann vom VfL Waiblingen wurde Sechste in 1:20:25.
Peter Mayerlen freute sich über die gelungene Veranstaltung: „Über 100 Freiwillige haben mitgeholfen und dafür gesorgt, dass es reibungslos geklappt hat.“ Der Beleg: Einige Athleten kamen nach der Veranstaltung zu Cheforganisator und Triathlon-Altersklassenweltmeister Dieter Waller und dankten für den tollen Wettkampftag.

Ergebnisse:


Volkstriathlon:
Frauen: 6. Michaela Offermanns (VfL Waiblingen in 120:25 Std.
Männer: 14. Andreas Mettler (TSF Welzheim) in 1:06:33; 15. Jürgen Zängle (TSV Neustadt) in 1:06:42; 19. Markus Schmidt (TSV Neustadt) in 1:07:22; 21. Julien Scholl (TSV Neustadt) in 1:07:53; 35. Elmar Schiller (TSV Neustadt) in 1:10:28.
Trikids A:
Jungen: 2. Noah Weinmann (VfL Waiblingen) in 23:41 min.
Trikids B:
Jungen: 6. Kai Würschum (VfL Waiblingen) in 13:23. Mädchen: 5. Clara Heeß (VfL Waiblingen) in 14:30.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

Telefax:
07151 98221-29

E-Mail:
info@vfl-waiblin...

Sprechzeiten:
Dienstag
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 19:00 Uhr

 


ITOGETHER