VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Zufriedene Teilnehmer beim zweiten kreisweiten Fachtag „Sport integriert.“

Landrat Fuchs bei seiner Begrüßung neben ihm die Referenten und Organisatoren Foto T. Strohm

Landrat Fuchs bei seiner Begrüßung neben ihm die Referenten und Organisatoren Foto T. Strohm

Am Freitag 11.2. hat die Stadt Waiblingen in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring nach 2009 zum zweiten kreisweiten Fachtag „Sport integriert“ eingeladen. Einem Impulsreferat mit dem Thema Fundraising folgten vier Workshops, in denen die Teilnehmer in Theorie und Praxis ihr Wissen vertiefen konnten.

In seiner Begrüßungsrede sprach Landrat Johannes Fuchs von eigenen Erfahrungen im Sport, die er gemacht hat. Sport schult das demokratische Verständnis, man lernt Grundwerte wie Fairness und Toleranz kennen. Fuchs ist der Überzeugung, dass die Gesellschaft nur mit Ehrenamtlichen viele Themen im Alltag umsetzen kann. Die Teilnehmer habe diese Worte gerne gehört.
Waiblingens OB Andreas Hesky sieht in seiner Begrüßungsrede die Stadt im Sport als Impulsgeber, die auf die Mitarbeit in den Vereinen angewiesen ist. In Waiblingen wird daher seit Jahren eine Vier Säulen Theorie verfolgt. Neben der Grundversorgung, die es grundsätzlich jedem Bürger ermöglicht, sich sportlich zu betätigen, wird der
Leistungs- und Spitzensport in Waiblingen genauso gefördert wie die Einbindung benachteiligter Menschen in die Gesellschaft. Ferner wird unter dem Motto:
„Sport macht fit & schlau!“ die körperliche Gesundheit, Lern- und Problem-lösefähigkeit, soziale Kompetenz gefördert. Waiblingens OB Hesky dankte allen Ehren- und Hauptamtlichen für ihre Mitarbeit bei den Bemühungen, die Stadt Waiblingen sportlich weiterzubringen.
In seinem Impulsreferat sprach Jörg Friedrich vom Kreisjugendring Rems-Murr die Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten an. Er gab praktische Tipps, was man alles bei der Finanzierung eines Projektes zu beachten sollte. Nicht nur die Finanzierungsquellen, sondern auch Informationsstrategie und Eigenleistungen sind wichtig. Im Rahmen seines Vortrages nannte Friedrich auch viele Internetlinks zu Informationsportalen, ohne die heute keine Projektarbeit mehr möglich ist.
Nach der Pause, in der Kontakte zwischen Referenten und Teilnehmern ausgetauscht wurden, verteilten sich die Teilnehmer in Workshops. Mit Fach-Referenten wurden in vier Gruppen die Themen Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderung, Senioren und gefährdete Jugendliche genauer betrachtet. In der abschließenden Aussprache äußerten sich die Teilnehmer sehr positiv und haben sich für weitere Tagungen ausgesprochen.

Thomas Strohm
AWS Öffentlichkeitsarbeit



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

Telefax:
07151 98221-29

E-Mail:
info@vfl-waiblin...

Sprechzeiten:
Dienstag
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 19:00 Uhr

 


ITOGETHER